KDOF-A

Das Kommandofahrzeug ist das erste Fahrzeug, das zum Einsatz ausrückt. Das Fahrzeug ist so gebaut, dass es als selbständige Einsatzleitstelle zur Einsatzabwicklung, besonders bei Tunneleinsätzen, verwendet werden kann.

Fahrzeug: Volkswagen Caravelle mit Allrad  Baujahr: 2008 Leistung: 131 PS / 96 kW

Besonderheiten: Am Dach befindet sich eine VLE (Verkehrsleiteinrichtung), im Fahrzeug befindet sich ein Rückfahrkamera-System samt Navigationsfunktion. Für eine gute Sichtbarkeit bei Tag wurden im Heck zwei Blitzleuchten sowie in der Stoßstange vorne vier Blitzleuchten verbaut. Der Einsatzleittisch wurde so konzipiert, dass natürlich die komplette Funkabwicklung mittels 70 cm Funk und 2m Funk, sowie die Bedienung der diversen Beleuchtungen, auch vom Fond möglich ist. Weiters befinden sich zwei Whiteboards im Fahrzeug. Im Kofferraum wurde ein neuer Aluminiumausbau samt Durchladelucke angefertigt. Zusätzlich wurde ein praktisches Regal zur Verstauung der diversen Einsatzmittel, wie Einsatzleitkegel, Faltsignal „Feuerwehr“, 6 kg Feuerwehrlöscher, großer Erste-Hilfe-Koffer, Handscheinwerfer sowie Handfunkgeräte und dergleichen entworfen und fertiggestellt.

 

 

.