... wir helfen, wo Hilfe gebraucht wird!


Vermeintlicher Wohnhausbrand in Kefermarkt

In der Nacht von Sonntag (18.08.2019) auf Montag, wurde um 21:36 Uhr die Feuerwehr Lasberg mittels „Alarmstufe 2“ und dem Einsatzstichwort „Brand Wohnhaus“ nach Kefermarkt alarmiert.
„Gott sei Dank“ teilte uns die einsatzleitende FF Kefermarkt bereits bei der Anfahrt mit, dass keine weiteren Einsatzkräfte benötigt werden.
Somit konnte TANK und LAST Lasberg rasch wieder einrücken. ...weiterlesen...




Über 1000 LIKES

Die FF Lasberg möchte sich hiermit herzlich für über 1000 (=1K) LIKES auf ihrer Facebook-Seite bedanken!

Ein großer DANK gilt Florian Böttcher für die Filmaufnahmen mittels Drohne!

Wir finden das Video ist echt gelungen, was meint IHR? 👍

#fflasberg #1000likes #1k #eintausend #gefälltuns #freiwilligfüreuch #vierundzwanzigsieben #jubiläum ...weiterlesen...




Kinderferienprogramm 2019

Auch heuer durften wir, als Freiwillige Feuerwehr Lasberg, interessierte Kinder im Rahmen des „Kinderferienprogramms“ in unser Feuerwehrhaus einladen!

Am Mittwochnachmittag (31.07.2019) wurde das Feuerwehrhaus Lasberg zum Erlebnisplatz für die feuerwehrbegeisterte Jugend. Die 36 Kinder konnten spielerisch die diversen Geräte bzw. das Feuerwehrhaus näher kennen lernen. ...weiterlesen...




Sattelschlepper auf der S10 umgestürzt

Die FF Lasberg wurde am Dienstagnachmittag (06.08.2019) um 15:44 Uhr zu einer LKW-Bergung auf der Mühlviertler Schnellstraße (S10), Fahrrichtung PRAG – Ausfahrt FREISTADT-NORD – alarmiert. Bei der Lageerkundung stellte Einsatzleiter OBI Waldmann Martin fest, dass ein Sattelschlepper kurz vorm Kreisverkehr FREISTADT-NORD in einer starken Linkskurve umgestürzt war. ...weiterlesen...




PKW sprang über Fahrbahnteiler und krachte in Leitschiene

Zu einer „Ölspur“ würde die FF Lasberg in der Nacht von Montag auf Dienstag (06.08.2019) um 00:19 Uhr von der Polizei Freistadt alarmiert. Ein PKW-Lenker kam aus unbekannter Ursache von seiner Fahrbahn ab, sprang über einen Fahrbahnteiler („Verkehrsinsel“) und krachte schließlich auf der Gegenfahrbahn in die Leitschiene. ...weiterlesen...




24 STUNDEN AM TAG, 365 TAGE IM JAHR FÜR SIE IM EINSATZ