... wir helfen, wo Hilfe gebraucht wird!


Technische Nachwuchsübung

Am heutigen Samstagnachmittag – 16.11.2019 – absolvierte der „Nachwuchs“ (neue AKTIV-Mitglieder) eine technische Übung mit dem Schwerpunkt „Stabilisierung und Rettungsöffnungen“.
Dazu fuhren wir mit zwei Fahrzeugen (RLF-T, KRF-L) in den Bauhof, wo bereits die zwei Übungsautos vorbereitet waren. ...weiterlesen...




Digitalfunk-Schulungen der Mannschaft

In den letzten beiden Wochen (05. & 12.11.2019) wurde die Mannschaft auf das neue „BOS“-Digitalfunksystem eingeschult. Diese Ausbildung bestand aus einem theoretischen sowie einem praktischen Teil.
HBM Ringdorfer Markus vermittelte als erstes das theoretische Grundwissen mittels einer Präsentation. Anschließend wurde das neue Funksystem dann praktisch beübt. Dazu musste jeder Kamerad diverse Aufgaben mit einem neuen Digitalfunk-Handfunkgerät durcharbeiten. ...weiterlesen...




Zwei Ölspuren fast zeitgleich

Am Donnerstagvormittag (31.10.2019) um 10:30 Uhr wurden wir zur Unterstützung nach Kefermarkt alarmiert. Ein defekter LKW verursachte eine mehrere Kilometer lange Ölspur in Kefermarkt.
Die FF Lasberg sowie die FF Zeiss unterstützten die Kameraden der FF Kefermarkt beim Binden der Ölspur, sowie bei der Verkehrsregelung. Die Spur befand sich unter anderem auf einem viel befahrenen Teilstück in Kefermarkt und zog sich auch über die Bahnübergänge. Somit wurde zur Vorsicht der Einsatzleiter von der ÖBB hinzugezogen. ...weiterlesen...




PKW landete nach Abflug in steiler Waldböschung

Als Abschluss der heurigen technischen Ausbildung, stand am Dienstagabend (29.10.2019) eine sehr fordernde Monatsübung mit dem Übungsstichwort „Verkehrsunfall eingeklemmte Person in Siegelsdorf“ am Übungsplan.
Bei der Lageerkundung durch Einsatzleiter BI Haunschmied Thomas, stellte sich heraus, dass ein PKW circa 15 Meter über eine extrem steile Waldböschung abgestürzt war und seitlich an zwei Bäumen hängen blieb. Eine Person befand sich noch im Fahrzeug, sie war eingeklemmt. ...weiterlesen...




Fünf neue Atemschutzträger für die FF Lasberg

Fünf Kameraden der Feuerwehr Lasberg wurden bereits im heurigen Jahr zu Atemschutzträger ausgebildet.
Den Anfang machte FM Brenner Dominik, der im April den Atemschutzlehrgang an der Landesfeuerwehrschule absolvierte.

Vier weitere Kameraden (darunter unsere einzige Feuerwehrfrau FM Seiringer Veronika) nahmen an den vergangenen beiden Wochenenden an der Atemschutzgeräteträger-Ausbildung im neuen Feuerwehrhaus der FF Hagenberg teil. ...weiterlesen...




24 STUNDEN AM TAG, 365 TAGE IM JAHR FÜR SIE IM EINSATZ