... wir helfen, wo Hilfe gebraucht wird!


Ehre, wem Ehre gebührt

Im Anschluss an die heurige Florianimesse (06.05.2018) wurden verdiente Kameraden geehrt. Ehrenkommandant E-HBI Waldmann Josef erhielt die Auszeichnung für den 40-jährigen Feuerwehrdienst. Brandmeister BM Haunschmied Josef wurde im Zuge dieser Ehrungen für sein großes Engagement im Laufe der Jahre sowie beim KAT-Lager-Bau die Feuerwehr-Verdienstmedaille des Bezirkes in „Bronze“ überreicht. Höhepunkt war schließlich die Ernennung von unserem „alten“ Kassier Fenzl Alois zum Ehrenkommandant-Stellvertreter (E-OBI). Alois war 25 Jahre im Kommando engagiert, davon 10 Jahre Gruppenkommandant, 10 Jahre Kommandant-Stellvertreter und abschließend noch 5 Jahre als Kassier. Die Ehrungen und die Ernennung wurden von Kommandant HBI Ringdorfer Christian und Bürgermeister HFM Brandstätter Josef durchgeführt. ...weiterlesen...




Erfolgreicher Trupp bei der Atemschutzleistungsprüfung

Vergangenen Samstag (05.05.2018) trat auch ein Atemschutztrupp der Feuerwehr Lasberg bei der Atemschutzleistungsprüfung an. Diese wurde erstmals im neuen Feuerwehrhaus der FF Hagenberg abgehalten. Unser Trupp, bestehend aus HBM Freudenthaler Jakob, LM Freudenthaler Roland sowie HFM Maureder Mario, absolvierte die Prüfung in der Stufe „Bronze“. Dabei wird das Wissen im Bereich „Atemschutz“ praktisch sowie auch theoretisch geprüft. Zur Unterstützung waren auch unser Kommandant HBI Ringdorfer Christian sowie Zugskommandant BI Haunschmied Thomas und Atemschutzwart HBM Bachl Daniel vor Ort. Natürlich meisterte unser Trupp nach intensiver Vorbereitung die Prüfung mit Bravour! ...weiterlesen...




Großbrand auf Bauernhof in Gutau – Alarmstufe 2

Zu einem Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens kam es am heutigen Montag (30.04.2018) gegen 10:40 Uhr.
Ein Bauernhof stand in Flammen. Die sechs und sieben Jahre alten Söhne einer Bewohnerin des Anwesens in Gutau entdeckten einen Brand im angrenzenden Stadel. In weiterer Folge liefen die Burschen zur Mutter und teilten ihr dies mit – diese verständigte danach die Feuerwehr. ...weiterlesen...




Zimmerbrand in der Ortschaft Edlau

„Zimmerbrand“ in der Ortschaft Edlau lautete das Einsatzübungsstichwort bei den letzten beiden Gruppenübungen. Dabei galt es vier vermisste Personen, darunter drei Kinder, vom Atemschutztrupp zu retten. Wesentlich erschwert wurde diese Rettungsaktion durch die neuen „Übungsblenden“, die auf der Atemschutzmaske fixiert werden und so eine massive Verrauchung simulieren. Fazit – damit ist die Sicht gleich Null und die Suche nach vermissten Personen extrem herausfordernd. Trotzdem konnten jeweils der Brandherd abgelöscht und alle vermissten Personen nach kurzer Zeit gerettet werden. ...weiterlesen...




Brandmeldealarm auf der S10

Zu einem Brandmeldealarm auf der S10 – Unterflurtrasse Walchshof, Richtungsfahrbahn PRAG – wurden heute Morgen (16.04.2018) um 07:41 Uhr die FF Lasberg gemeinsam mit der FF Freistadt alarmiert. Aufgrund einer nicht deaktivierten Brandmeldereinheit wurde bei der Überprüfung der Feuerlöscher durch die ASFINAG im Bereich der UFT Walchshof RFB Prag ein Täuschungsalarm ausgelöst. Seitens der FF Lasberg waren unter Einsatzleiter OBI Waldmann Martin, KDOF und RLF-T mit 13 Mann am Einsatzort. Weitere 4 Kameraden befanden sich zur Bereitschaft im Feuerwehrhaus. ...weiterlesen...




24 STUNDEN AM TAG, 365 TAGE IM JAHR FÜR SIE IM EINSATZ