Einsätze 2019

 

Vermeintlicher Wohnhausbrand in Kefermarkt

In der Nacht von Sonntag (18.08.2019) auf Montag, wurde um 21:36 Uhr die Feuerwehr Lasberg mittels „Alarmstufe 2“ und dem Einsatzstichwort „Brand Wohnhaus“ nach Kefermarkt alarmiert.
„Gott sei Dank“ teilte uns die einsatzleitende FF Kefermarkt bereits bei der Anfahrt mit, dass keine weiteren Einsatzkräfte benötigt werden.
Somit konnte TANK und LAST Lasberg rasch wieder einrücken. ...weiterlesen...

Sattelschlepper auf der S10 umgestürzt

Die FF Lasberg wurde am Dienstagnachmittag (06.08.2019) um 15:44 Uhr zu einer LKW-Bergung auf der Mühlviertler Schnellstraße (S10), Fahrrichtung PRAG – Ausfahrt FREISTADT-NORD – alarmiert. Bei der Lageerkundung stellte Einsatzleiter OBI Waldmann Martin fest, dass ein Sattelschlepper kurz vorm Kreisverkehr FREISTADT-NORD in einer starken Linkskurve umgestürzt war. ...weiterlesen...

PKW sprang über Fahrbahnteiler und krachte in Leitschiene

Zu einer „Ölspur“ würde die FF Lasberg in der Nacht von Montag auf Dienstag (06.08.2019) um 00:19 Uhr von der Polizei Freistadt alarmiert. Ein PKW-Lenker kam aus unbekannter Ursache von seiner Fahrbahn ab, sprang über einen Fahrbahnteiler („Verkehrsinsel“) und krachte schließlich auf der Gegenfahrbahn in die Leitschiene. ...weiterlesen...

Traktorbergung im unwegsamen Gelände

Zu einer Traktorbergung in der Ortschaft Grieb, wurde die Feuerwehr Lasberg am Samstagabend (06.07.2019) um 18:58 alarmiert. Der Besitzer kam mit seinem Gefährt im unwegsamen Gelände von einem Forstweg ab und geriet in Schieflage. Da die Gefahr zu groß war, bei der Weiterfahrt umzukippen, alarmierte er die FF Lasberg. ...weiterlesen...

Zahlreiche Einsätze durch starke Gewitterfront

Eine starke Gewitterfront mit extremen Sturmböen sorgte auch im Gemeindegebiet Lasberg für zahlreiche Einsätze. Die FF Lasberg wurde zuerst – 01.07.2019 um 17:38 Uhr – zu einem „Brand Baum, Flur, Böschung“ im Bereich „Steinhügel“ alarmiert. Bei der Lageerkundung durch Einsatzleiter HBM Freudenthaler Jakob stellte sich heraus, dass der Entstehungsbrand einer Böschung, ausgelöst durch einen Stromschlag, bereits von Anrainer abgelöscht werden konnte und nur mehr Nachlöscharbeiten nötig waren. ...weiterlesen...